Über MasterPlane - Masterplane Webseite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Über MasterPlane

Die Entstehung von MasterPlane Modellflugtechnik

Mein Name ist Dirk Noordmann und ich bin der Gründer und Inhaber der Marke MasterPlane.
Schon als kleiner Junge begeisterte ich mich für den Modellflug und mit etwa 12 Jahren kaufte ich mir meinen ersten Modellbausatz, eine Charter. Nach einigen Jahren "Pause" vom Modellbau begann ich 2015 wieder mit dem schönsten Hobby der Welt.
Die Modelle, die Technik und vieles mehr hatte sich in den Jahren meiner Pause sehr verändert. Heutzutage sind sogenannte "Schaumwaffeln", die meist fertig zum Fliegen bereit sind, der Standart.
Nach den ersten Anfängen und Flugstunden mit einem älteren Trainermodell war ich auf der Suche nach einem neuen Modell.
Meine Vorstellung war ein Hochdecker mit ähnlichen Eigenschaften eines Trainers zu kaufen. Es sollte es ein Modell sein, welches nicht zu 100fach auf jedem Flugplatz zu finden ist.

 

Da entdeckte ich zum ersten mal die Max Holste MH 1521 Broussart. Auf der Suche nach einem passenden Bausatz wurde
mir schnell bewusst, das es diesen Flieger so gut wie nicht gibt. Also beschloss ich mich zu einen Eigenbau. Jedoch gab es auch kaum Pläne, die verwertbar waren.
Aus mehreren Skizzen, Dreiseitenansichten usw. zeichtet ich dann mit meinem besten Freund einen Bausatz. Da die zu fertigen Teile (Spanten, Rippen etc.) immer mehr wurden, beschloss ich die Anschaffung einer CNC Fräse. Da ich gelernter Industriemechaniker bin, kam für mich nur ein Eigenbau in Frage.
Um die Kosten für die Fräse zu decken, beschloss ich mehrere dieser Bausätze der MH1521 herzustellen und diese dann zu verkaufen.
Da das dann wiederum eine gewerbliche Tätigkeit wäre, beantragte ich einen Gewerbeschein.
Der Bausatz der Max Holste, wie ich ihn anfangs geplant hatte (in 3,50 Meter Spannweite), ist noch nicht fertig gestellt, dafür aber eine kleinere Version mit 1,20 Meter Spannweite. Auch sind weitere Modelle wie z.B. ein Deltaflieger mit Vectorsteuerung auf Höhe, ein RES-Segler, ein RC-1 Kunstflugzeug (Bullet) uvm. in Planung bzw in der Testphase. Im Bereich Zubehör habe ich einen Sortimentskasten mit den wichtigsten Kunststoffschrauben entwickelt, die zur Tragflächenbefestigung usw. benötigt werden.
Auch ein YouTube-Kanal wurde erstellt, auf dem in Zukunft Videos von Bauanleitungen, Hilfsmittel usw. zu sehen gibt.

MasterPlane Modellflugtechnik steht noch an seinem Anfang, aber ich habe genug Ideen und Visionen für die Zukunft, auf die ich mich riesig freue...


Dirk Noordmann


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü